Karwendel

Wandform: Besäumt
Eckverkämmung: Sattelkerbe
Holzart: Tanne
Oberfläche: gehobelt
Grundfläche: 24 m²
Wohnfläche: 24 m²

Bei diesem Projekt war die Sanierung einer nicht befahrbaren Almhütte aus dem Jahr 1810 im Karwendelgebirge gefragt.  Die Almhütte wurde bis auf den Blockhauskorpus abgetragen, Holzbauteile wurden ausgetauscht und anschließend wurde eine Aufstockung mit neuem Dachaufbau aufgesetzt. Wichtig war eine möglichst authentische Sanierung.

Extras: Baumaterial und Werkzeug haben wir mit Hubschrauber und Pferden angeliefert.

zurück zur Übersicht