Bild der Blockbauweise

Blockbauweise: so ist Ihr Artifex Haus aufgebaut

Viel Tradition, viel Innovation, viel Natur – alles über Baustoffe und Techniken, die beim Bau der Artifex Häuser eingesetzt werden. Mehr Informationen zur Blockbauweise

Bauablauf: vom Baum zum fertigen Haus.

Bauablauf
Hier sehen Sie, warum Ihr Haus streng genommen zweimal gebaut wird – erst bei uns und dann auf Ihrem Bauplatz.

Blockhaus Preise: nicht teuerer als Ziegelbauweise.

Investieren Sie die Zeit für ein individuelles Beratungsgespräch und Sie erhalten von uns eine erste konkrete Kostenschätzung. Mehr Informationen zu Blockhaus Preise

Bauphysik & Holzhaus isolieren: Schall-, Brand-, Feuchte- und Wärmeschutz.

Alle wichtigen Vorgaben und Normen werden eingehalten. Es können sogar KFW 70 Häuser realisiert werden. Mehr Informationen rund um Holzhaus isolieren

Blockhaus Bauweise: Blockbauweise

Echte Handarbeit. Artifex Blockhäuser werden von Hand aus massiven Baumstämmen gebaut.


Blockhäuser aus Weißtanne

Baumaterial bei der Blockbauweise

Wir verarbeiten bei der Blockbauweise im Blockhausbau wintergeschlagene Weißtannen oder Fichten aus den Hochlagen der bayrischen Alpen über 800 m ü.n.N.. Die Bäume für die Blockbauweise stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft und werden von unseren erfahrenen Förstern einzeln ausgesucht und selektiv gefällt. Die verwendeten Stämme mit ca. 45 cm Durchmesser benötigen keine Lagerzeit und werden frisch verarbeitet.


Handgefertigte Blockhäuser

Grundprinzip der Blockhaus Bauweise

Handgefertigte Blockhäuser zeichnen sich durch die spezielle Blockhaus Bauweise aus. Im Gegensatz zur maschinellen Fertigung bleibt hier die natürliche Form der Stämme erkennbar. Um dennoch eine passgenaue Verbindung der Stämme zu erhalten, wird der so genannte Scriber für diese Art der Blockhaus Bauweise verwendet. Dieses spezielle Werkzeug ermöglicht es, die individuelle Kontur eines Stammes 1:1 auf den nächsten Stamm zu übertragen. So wird eine exakte Passung der Längs- und Eckverbindungen gewährleistet.


Prinzip des Wandaufbaus bei der Blockbauweise

Wandaufbau bei einem Blockhaus

Damit die einzelnen Stämme beim Bau optimal aufeinander passen, werden sie von Hand einzeln angepasst und mit Hilfe passgenauer Eckverkämmungen übereinander fixiert. Durch die natürliche Setzung des Holzes entsteht so in kürzester Zeit eine massive Holzwand. Die Pressung aus der Eigenlast des Dach-, Decken-, und Wandaufbaus reicht in der Regel aus um die Stabilität des Wandaufbaus eines Blockhauses ohne Verwendung von Verbindungsmitteln zu gewährleisten.


Stamm-Profile beim Blockhausbau

Traditionell oder modern – das entscheidet sich über die eingesetzten Stammprofile, die Art der Eckverkämmungen und die Architektur Ihres Blockhauses.

Blockbauweise Blockhaus Bauweise
Blockbauweise rundes Profil:

Der typische traditionelle Blockhaus-Stil aus Kanada. Der Stamm wird in seiner natürlichen Wuchsform belassen.

Blockbauweise Blockhaus Bauweise
Blockbauweise besäumtes Profil:

Die skandinavische Variante des Blockhauses. Der Stamm wird zweiseitig angeschnitten. Je nach Anschnitt können so Wandstärken bis 40 cm gebaut werden.

Blockbauweise Blockhaus Bauweise
Blockbauweise D-Profil:

Die Kombination aus Rund und besäumt. Der Stamm bleibt auf einer Seite Rund und wird auf der anderen Seite angeschnitten – wobei sich die angeschnittene Fläche in der Regel innenseitig befindet.


Eckverkämmungen bei Blockhäusern

Die Eckverkämmungen werden mit Hilfe des Scribers passgenau als Sattelkerbe oder als Schwalbenschwanz ausgeführt.

Bauweise Blockhaus Dämmung Blockhaus
Sattelkerbe (besäumt):

Die klassische Eckverbindung der traditionellen skandinavischen und kanadischen Blockbauweise. Dabei ist ein Vorkopf von mind. 55 cm notwendig.

Bauweise Blockhaus Dämmung Blockhaus
Sattelkerbe (rund):

Die klassische Eckverbindung der traditionellen skandinavischen und kanadischen Blockbauweise. Dabei ist ein Vorkopf von mind. 55 cm notwendig.

Bauweise Blockhaus Dämmung Blockhaus
Schwalbenschwanz:

Traditionelle Eckverbindung, bestens geeignet für die moderne Optik der besäumten Bauweise – im Vergleich zur Sattelkerbe ist hier kein Vorkopf notwendig.


Blockhaus-Oberflächen

Auch über die Oberflächenstruktur des Holzes lässt sich die Optik Ihres Blockhauses modern oder eher rustikal gestalten.

Bauweise Holzhaus Bauweise Holzhäuser
Gehobelte Oberfläche:

Die Stämme werden mit einem Schiffshobel geglättet. Durch die spezielle Beschaffenheit des Schiffshobels bleibt die natürliche Wuchsform des Stammes dennoch sichtbar.

Bauweise Holzhaus Bauweise Holzhäuser
Hochdruckentrindete Oberfläche:

Die Stämme werden mit hohem Wasserdruck entrindet. Eventuelle kleine Schäden in werden anschließend geschliffen. Hier bleibt die natürliche Wuchsform komplett erhalten.

Bauweise Holzhaus Bauweise Holzhäuser
Geschälte Oberfläche:

Für ein eher rustikales Erscheinungsbild kann die Oberfläche auch nur geschält, d.h. mit Hilfe eines Schäleisens von der Rinde befreit werden.


Fenster und Türen bei Blockhaus

Fenster und Türen

Grenzenlose Vielfalt – durch ein spezielles Zargen-System ermöglicht Artifex im Gegensatz zu anderen Herstellern maximale Flexibilität bei der Auswahl von Türen und Fenstern für Ihr neues Naturstammhaus. Sei entscheiden ganz individuell, was Ihnen gefällt. Und wir bauen es ein!


Dichtung Blockhäuser

Dichtung und Dämmung

Auch bei Dichtung und Dämmung unserer Blockhäuser setzen wir auf Naturbaustoffe:

Wärmedämmung aus reiner Schafschurwolle:

Das eingesetzte Dämmvlies aus reiner Schafschurwolle wird in dem Längskanal an der Unterseite der Stämme eingelegt. Jeder, der schon einmal einen Wollpulli an hatte, kennt die hervorragenden Wärmedämm-Eigenschaften der Wolle, die auch im durchfeuchteten Zustand erhalten bleibt. Zusätzlich wirkt Schafwolle schalldämpfend und kann sogar Schadstoffe aus der Raumluft absorbieren.